Herzlich willkommen auf der Webseite des Schützenverein Felde e.V.!

Die Könige in Felde 2019

Manuela Purnhagen, Jürgen Winkelmann, Traute Behlmer, Günter Achmus, Hans-Jürgen Winkler, Till Stöver, Claudia Purnhagen, Andre Purnhagen, Finn Rippe, Monika Winkelmann, Leon Staas,Enya Purnhagen und Rike Eberle

 

Felde / Riede – Auf dem Schützenfest in Felde wurde Vereinsmitglied Günther Achmus kürzlich zum neuen Schützenkönig inthronisiert. Allerdings hat er seinen Wohnsitz in Riede-Heiligenbruch. Da in Felde auch gleichzeitig das Verbandsfest gefeiert wurde, überbrachten die Felder Grünröcke nun die Scheibe nach Heiligenbruch. Der König war bestens gerüstet. Es gab viele Sitzgelegenheiten und reichlich kühle Getränke.

Unter Begleitung des Spielmannszugs „Die fidelen Bassumer“ marschierten die Felder Schützen, einige Schützen aus Osterholz und Riede (Achmus ist in beiden Vereinen Mitglied) zu seinem Domizil. Dann schritt der Felder Vizekönig Hans-Jürgen Winkler zur Tat. Er musste die Königsscheibe am Hause Achmus an die Wand nageln. Doch zunächst hing die Scheibe falsch herum. Nach einem weiteren Versuch klappte es dann doch. So hatte die neue Scheibe neben vieren aus Osterholz, einer aus Riede und einer früheren aus Felde ihren Platz gefunden. Anschließend lud der siebenmalige Schützenkönig alle Grünröcke zum fröhlichen Umtrunk ein.

Nächstes Jahr wird Günther Achmus dann anlässlich des Felder Schützenfestes aus seinem Hause abgeholt. Das werden die Felder aber sicherlich nicht so leicht über die Bühne bringen können, denn sie betreten Rieder Hoheitsgebiet. Das heißt, sicherlich werden die Rieder eine Zollschranke aufbauen.  jb



Quellenangabe: Thedinghäuser Zeitung vom 23.08.2019, Seite 12

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Günther Achmus (stehend) und die Schützen beobachten, wie Hans-Jürgen Winkler die Scheibe anbringt. Foto: Behr

 

Weiterlesen      

                                                                                                                 


 

Der Schützenverein Felde besteht seit nunmehr 75 Jahren. Die Mitgliederzahl hält

sich in den letzten Jahren relativ konstant bei ca. 240 Mitgliedern, wobei wir einen

stetigen Zuwachs im Jugendbereich verzeichnen können.

 

In unserem modernen Schießstand kann unter Aufsicht einer erfahrenen und

ausgebildeten Sportleitung der Schießsport in den Klassen Kleinkaliber, Luftgewehr

und Luftpistole ausgeübt werden. 

 

Ein besonderer Schwerpunkt unseres Vereins ist die Jugendarbeit. Hier wird großen

Wert auf eine qualifizierte, aber auch sensible Ausbildung gelegt. Die Kinder und späteren Jugendlichen

können mit 8 Jahren mit einem modernen Lichtpunktgewehr

sanft an den Schießsport herangeführt werden. Die Anschaffung eines zweiten

Lichtpunktgewehrs ist in Kürze geplant.

 

Neben dem Schießsport bieten wir in der Regel einmal pro Monat die Möglichkeit

sich an geselligen Vereinsabenden zu treffen, um Erfahrungen und Neuigkeiten

auszutauschen.

 

Der Schützenverein Felde  e.V. verfolgt ausschließlich und unmittelbar

gemeinnützige Zwecke. Hierbei steht der Breiten- und Wettkampfsport im Vordergrund.   

 

Mit dieser Mischung aus Traditionspflege und Breitensport hoffen wir den

Schützenverein Felde e.V. auch weiterhin für Jung und Alt attraktiv gestaltet zu haben.

 

Einen Einblick in unser breites Angebot an Veranstaltungen

ist auf den nachfolgenden Seiten nachzulesen.

 

Bei zusätzlichem Informationsbedarf oder bei Fragen wenden Sie sich gerne über die

Kontaktseite, oder telefonisch an unseren Vorsitzenden Jürgen Winkelmann.

Stand 21.01.2015